Schlaglichter. Sammlungsgeschichte(n)

Eine Ausstellung des Kunstarchivs Beeskow im Dokumentationszentrum Alltagskultur der DDR Eisenhüttenstadt

28.Januar 2017 - 17.April 2017

Vernissage: 28.Januar 2017, 11:00 Uhr

Dokumentationszentrum Alltagskultur DDR Erich-Weinert-Allee 3
15890 Eisenhüttenstadt
Telefon: 03364-417355

Öffnungszeiten:
Dienstag-Sonntag: 11:00-17:00 Uhr

weitere Informationen:
www.schlaglichter.net


Ausstellung „Auftrag Landschaft“
09. September 2016 - 02. April 2017

Schloss Biesdorf – Zentrum für Kunst im öffentlichen Raum
Alt-Biesdorf 55
12683 Berlin

Auf der Eröffnungsausstellung im Schloss Biesdorf werden auch Werke von 26 KünstlerInnen aus dem Bestand des Kunstarchivs Beeskow gezeigt. Der Fokus liegt auf Mappenwerken und Serien, die Begriffe Auftrag und Landschaft sind dabei weit gefasst. Die punktuelle Auswahl ermöglicht (Wieder-)Entdeckungen, bietet Verbindungen zur Gegenwart an und gibt Ausblicke auf folgende Ausstellungsprojekte.

weitere Informationen:
www.gruen-berlin.de/schloss-biesdorf


»Bildatlas: Kunst in der DDR« - ein Verbundprojekt des BMBF

Von 2009 bis 2012 realisierte das Kunstarchiv Beeskow gemeinsam mit der Technischen Universität Dresden, den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden und dem Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam das Verbundprojekt "DDR-Depotkunst und Geschichtsvergegenwärtigung". Die erklärte Zielsetzung war, die vielfältigen Bestände an Kunst aus der DDR, die im Zuge des Gesellschaftsumbruchs aus der Öffentlichkeit verschwanden, in elektronischer Form und in einem Bildatlas wieder "sichtbar" zu machen. Begleitend zum Projekt wurden umfangreiche Vernetzungs- und Präsentationsmaterialien einschließlich einer datenbankgestützten Bildquellen-Edition erstellt.

weitere Informationen:
Projektbeschreibung Bildatlas
www.bildatlas-ddr-kunst.de

 
Rolf Schubert,
Jugendweihe, 1978, Öl auf Hartfaser